Die Mischung macht’s: Tauche
ein in die Welt der Chemie!

Naturwissenschaftlich

Wenn die Chemie stimmt, können wir bei LANXESS viel bewegen: Autos leiser rollen lassen, Salzwasser schonend filtern, Menschen vor Malaria schützen und noch vieles mehr. Wie das geht? Mithilfe engagierter Nachwuchs-Naturwissenschaftler, die gemeinsam mit uns forschen, analysieren und entwickeln sowie unsere Produkte herstellen. Deshalb bieten wir talentierten Schülerinnen und Schülern die Chance, mit einer naturwissenschaftlichen Ausbildung bei LANXESS durchzustarten.

Chemikant/-in

Stimmen Druck, Temperatur und Füllstand in der Produktionsanlage? Chemikanten sorgen dafür, dass bei der chemischen Herstellung alles glatt läuft – dabei sind exakte Messungen und Kontrollen genauso ihr Metier wie die Produktionssteuerung mithilfe moderner Technologien. Sicherheit steht bei der Herstellung von LANXESS Erzeugnissen in großtechnischen Produktionsanlagen an erster Stelle. Deshalb zeichnet unsere Chemikanten neben fachlicher Kompetenz ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit aus.

PRAKTISCHE AUFGABEN

  • Apparaturen überwachen, prüfen und warten
  • Chemische Produktionsvorgänge mit modernster Computertechnik regeln und steuern
  • Messwerte wie Druck, Füllstand, Temperatur und Menge kontrollieren
  • Anwendung von verfahrenstechnischen Methoden wie Filtrieren, Destillieren, Trocknen, Heizen, Kühlen
  • Kessel und Behälter mit Chemikalien be- und entfüllen
  • Chemische Erzeugnisse abfüllen und verpacken
  • Rohre und Rohrleitungen verbinden und abdichten

VORAUSSETZUNGEN

  • Guter Hauptschulabschluss Klasse 10
  • Ausgeprägtes naturwissenschaftliches Interesse
  • Sehr gute Note in Physik und Chemie
  • Technisch-physikalisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Sehr hohes Verantwortungsbewusstsein

ABLAUF

3,5 Ausbildungsjahre:

  • Abschlussprüfung in 2 Teilbereichen
  • Theoretische und praktische Prüfungen
  • Ausbildungsvergütung nach Chemietarif Nordrhein-Westfalen

FORTBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

  • Staatlich geprüfter Techniker/-in (Fachrichtung Betriebs- oder Chemietechnik)
  • Industriemeister/-in, Fachrichtung Chemie
  • Bachelor of Engineering

AUSBILDUNGSBEGINN

Der Ausbildungsbeginn für diesen Ausbildungsberuf ist im September 2017.

Chemielaborant/-in

Eine ganz eigene Welt kreieren Chemielaboranten bei LANXESS: Unter idealen Laborbedingungen trennen sie chemische Gemische, führen selbstständig physikalische Untersuchungen durch und kontrollieren die Qualität der Ergebnisse. Messtechnische Aufgaben sind dabei an der Tagesordnung: Sie bedienen Waagen unterschiedlicher Empfindlichkeit und arbeiten sowohl mit einfachen mechanischen Geräten als auch mit komplexen technischen Apparaturen.

PRAKTISCHE AUFGABEN

  • Versuchsabläufe planen und Apparaturen aufbauen
  • Organische und anorganische Präparate herstellen, Stoffe hinsichtlich ihrer Zusammensetzung und Struktur analysieren
  • Stoffe reinigen, identifizieren und charakterisieren sowie herstellen und prüfen
  • Gemische trennen und reinigen, z.B. durch Filtrieren, Kristallisieren, Extrahieren
  • Verfahren sowie Vorschriften zur Analyse und Herstellung entwickeln und optimieren
  • Synthesetechniken und umweltbezogene Arbeitstechniken anwenden

VORAUSSETZUNGEN

  • Sehr guter Schulabschluss Fachoberschulreife Klasse 10B
  • Gute Noten in Chemie und Mathematik
  • Ausgeprägtes naturwissenschaftliches Interesse
  • Technisch-physikalisches Verständnis
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

ABLAUF

  • 3,5 Ausbildungsjahre
  • Abschlussprüfung in 2 Teilbereichen
  • Theoretische und praktische Prüfungen
  • Ausbildungsvergütung nach Chemietarif Nordrhein-Westfalen

FORTBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

  • Staatlich geprüfte/-r Techniker/-in
  • Synthesetechniker/-in
  • Bachelor of Science

AUSBILDUNGSBEGINN

Der Ausbildungsbeginn für diesen Ausbildungsberuf ist im September 2017.

JETZT BEWERBEN!

Die aktuelle Bewerbungsrunde ist leider vorbei. Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2017 sind voraussichtlich ab August 2016 wieder möglich.

Fachkraft (m/w) für Lederherstellung und Gerbereitechnik

Haltbar, widerstandsfähig und wasserabweisend – diese Eigenschaften muss Leder haben. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden entwickelt und produziert LANXESS innovative Chemikalien für die Lederindustrie. Das Handwerkszeug dafür haben unsere Fachkräfte für Lederherstellung und Gerbereitechnik: Fachmännisch stellen sie mit modernen Hilfsmitteln in unterschiedlichen Gerbverfahren aus Rohhäuten Leder her und kennen sämtliche Stufen der Lederverarbeitung. Mithilfe aktueller Mess- und Analysegeräte testen sie den Einsatz von Chemikalien wie Gerbsalz sowie Farb- oder Fettungsmitteln an verschiedenen Lederstoffen.

PRAKTISCHE AUFGABEN

  • Maschinelles und handwerkliches Bearbeiten von Rohhäuten und Leder
  • Untersuchen und Analysieren von Leder zur Qualitätskontrolle
  • Entwickeln und Verbessern von Gerbstoffen
  • Durchführen von Methoden wie Walzen, Trocknen, Beschichten, Imprägnieren, Fetten oder Färben
  • Anwenden von pflanzlichen, synthetischen und umweltfreundlichen Gerbstoffen
  • Optimierung von Produktionsabläufen und Dokumentation

VORAUSSETZUNGEN

  • Guter Hauptschulabschluss Klasse 10
  • Ausgeprägtes naturwissenschaftliches Interesse
  • Technisch-physikalisches Verständnis
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit

ABLAUF

  • 3 Ausbildungsjahre
  • Abschlussprüfung in zwei Teilbereichen (theoretischer und praktischer Teil)
  • Ausbildungsvergütung nach Chemietarif Nordrhein-Westfalen

FORTBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

  • Industriemeister/-in, Fachrichtung Chemie

AUSBILDUNGSBEGINN

Der Ausbildungsbeginn für diesen Ausbildungsberuf ist der 24. August 2016.

JETZT BEWERBEN!

Sende hier deine Bewerbung für folgende Standorte ein:

Leverkusen

Kontakt

André Hoderlein
Ausbildung
natw. Bereich
Tel.: +49 214 30 47227