Der kleine Ratgeber:
Bewerben, gewusst wie

Rund um deine Bewerbung

Junge Menschen, die neue Herausforderungen suchen und ein dynamisches Unternehmen, das neue Wege geht – das passt doch prima zusammen. Starte gemeinsam mit uns in dein Berufsleben mit reichhaltigen Entwicklungsperspektiven – egal für welches Berufsbild du dich entscheidest, du kannst sicher sein, top ausgebildet zu werden. Bewirb dich jetzt bei uns, um die passende Ausbildung oder ein duales Studium.

Nicht warten, starten!

Über das Internet erreicht uns deine Bewerbung schnell und umweltschonend. Nutze einfach unser Online-Bewerbungssystem. Dort kannst du alle wichtigen Dokumente im pdf- oder jpg-Format hochladen.

Aussehen, Form und Inhalt topp!

Denke daran: Für eine gelungene Bewerbung sollen alle Unterlagen so stimmig wie vollständig sein und im Format DIN A4 vorliegen. Diese Dokumente interessieren uns:

  • dein ausführliches Bewerbungsanschreiben: Warum möchtest du zu LANXESS?
  • dein tabellarischer Lebenslauf: Welchen Hintergrund, welche Kenntnisse bringst du mit ins Berufsleben?
  • Kopien der letzten beiden Zeugnisse; wenn vorhanden, das Schulabschlusszeugnis
  • alle weiteren Zertifikate, Qualifikations- oder Praktikanachweise, auch für ehrenamtliche Tätigkeiten

Fünf Steps zur Berufsausbildung

Dein Anschreiben sowie formal korrekte, vollständige Unterlagen sind der erste Schritt für eine erfolgreiche Bewerbung. Wenn wir alle Unterlagen gesichtet haben, führen wir nach einer ersten Vorauswahl einen analytischen Kompetenztest durch. Im nächsten Step stellen wir deine berufsspezifischen Kenntnisse mithilfe eines computergestützten Eignungstests auf die Probe. Bereite dich gut auf diesen Test vor: Wichtige Inhalte teilen wir dir in der Einladung mit, sodass du zuhause trainieren kannst. Wer den Eignungstest besteht, wird schließlich zu einem Bewerbergespräch oder zu einem Assessment-Center bei LANXESS eingeladen. Hier entscheidet sich, mit wem wir gerne gemeinsam arbeiten wollen. Wenn wir uns für dich entscheiden, folgt noch ein Check der gesundheitlichen Eignung für den Ausbildungsberuf ... und dann kann es losgehen!

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen, und wünschen dir viel Erfolg!

Das Anschreiben

Ein typisches Anschreiben beinhaltet in der Kopfzeile deine vollständigen Daten (Vor- und Nachname, Anschrift und Telefonnummer, ggf. E-Mail-Adresse), das aktuelle Datum sowie die Anschrift der Ausbildungsabteilung von LANXESS. Darunter befindet sich die Bezugszeile – hier solltest du den Grund deines Schreibens eintragen, zusammen mit dem gewünschten Ausbildungsberuf. Dein Anschreiben sollte nachfolgend aus drei Teilen bestehen. Der erste Teil besteht aus einer individuellen Einleitung, die zum Beispiel den Grund für deine Bewerbung darstellt. Im zweiten Teil sollten einige Zeilen folgen, die begründen, warum du gerade diesen Ausbildungsberuf machen möchtest und weshalb du dich um die Stelle bei LANXESS bewirbst. Zum Schluss solltest du Argumente dafür liefern, warum du der richtige Auszubildende für LANXESS bist. Das Anschreiben endet mit einem Abschlusssatz, einer Grußformel und deiner persönlichen Unterschrift.

Der Online-Test

Wenn uns deine Bewerbungsunterlagen überzeugt haben, wirst du innerhalb weniger Tage zum Online-Test eingeladen, den du in Ruhe von zu Hause durchführen kannst. Beim Online-Test handelt es sich um einen analytischen Kompetenztest für den du maximal 30 Minuten Bearbeitungszeit hast. Für die Bearbeitung des Tests sind keine Fachkenntinisse des Ausbildungsberufes erforderlich. Wichtig ist, dass du den Test innerhalb von 14 Tagen bearbeitest.

 

Technische Voraussetzungen:

Den Online-Test kannst du mit folgenden Browsern über einen Computer, einen Laptop oder ein Tablet aufrufen:

  • Microsoft Internet Explorer
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome
  • Apple Safari

T  

Der Eignungstest

Mit dem Eignungstest prüfen wir, ob du die für den Ausbildungsberuf nötigen Mindestvoraussetzungen mitbringst. Zwei Stunden volles Programm: In verschiedenen Testabschnitten beantworten maximal 20 Teilnehmer Fragen am Computer, die genau auf den jeweiligen Ausbildungsberuf zugeschnitten sind. Sie drehen sich um Schulkenntnisse und fachspezifisches Wissen, aber auch um die persönliche Lern- und Denkfähigkeit der Bewerber. Über die genauen Inhalte informieren wir jeden Teilnehmer mit der Einladung zum Eignungstest. Übrigens: Taschenrechner sind leider nicht erlaubt. Natürlich haben wir auch Pausen zum Durchatmen zwischen den einzelnen Testabschnitten eingebaut.

Das Gespräch

Wer zum Gespräch eingeladen wird, hat wichtige Hürden zur gewünschten Ausbildung bereits genommen. Jetzt erhältst du die Gelegenheit, dich persönlich zu präsentieren. Es ist clever, auf mögliche Fragen vorbereitet zu sein.

Ein paar Beispiele:

  • Was hat dich bewogen, dich für diesen Ausbildungsberuf bei LANXESS zu bewerben?
  • Was interessiert dich an deinem gewählten Ausbildungsberuf?
  • Wie stellst du dir den Berufsalltag vor? Beschreibe eine typische Arbeitssituation in deinem Wunschberuf.

Jedes Lächeln zählt

In jedem Bewerbergespräch, zu dem du eingeladen wirst, zählen nicht nur die Worte, sondern auch die Körpersprache – also Haltung, Mimik und Gestik. Sie tragen zu deiner Beurteilung entscheidend bei. Freundlichkeit, natürliches Auftreten, Blickkontakt und eine klare, deutliche Sprache machen einen guten Eindruck. Habe keine Angst vor Nervosität: Sie gehört zu einem Bewerbergespräch dazu und wird nicht negativ bewertet.

Ursula Weißhaupt
Ausbildung/
Duales Studium
Tel.: +49 221 8885 3025